Katzen befreundeter Vereine

Hier werden zu vermittelnde Katzen befreundeter Organisationen oder Vereine vorgestellt, die in privaten Pflegestellen leben. Sie suchen alle ein schönes Zuhause für immer – die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie im Tiersteckbrief. ❤️

Wir würden uns über eine kurze Nachricht unter E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de freuen, wenn Ihr Tier erfolgreich vermittelt wurde. Danke!

Der Tierschutzverein Schleissheim hat keinerlei Einfluss auf die Inhalte der hier eingestellten Beiträge und übernimmt auch keine Verantwortung für deren Richtigkeit.

Freya

Maine Coon, silver tabby with white
Kätzin, kastr.
geb. ca 2016

Maine-Coon Katzen sind sehr anhänglich und daher auch als Hundekatze bezeichnet. 🙂 Freya ist eine hübsche, robuste und freundliche Katze und obwohl sie groß und ungestüm erscheint, ist sie sanft und gutmütig und besitzt eine leise Stimme. Freya ist geschätzte 2 Jahre alt.

Maine Coons sind bis ins hohe Alter jugendliche Clowns. Am liebsten jagt Freya kleine Objekte am Boden und liebt interaktives Spielen mit ihren Menschen, ist sehr menschenbezogen, ohne jedoch aufdringlich zu sein.

Freya kommt gut mit Kindern zurecht und passt gut in eine große und aktive Familie. Anderen Katzen gegenüber ist sie freundlich und sozial und sollte einen Artgenossen zum Spielen bekommen.

Nach der Eingewöhnungszeit sollte ihr auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.

Freya ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de
oder 0174 – 30 55 810

Darya

Abessinier, fawn-silver
Kätzin, kastr.
geb. 2014

Darya, ist eine besonders elegante Katze, mit einem schlanken, aber muskulösen Körperbau und großen, mandelförmigen und ausdrucksstarken Augen. Darya ist geschätzte 4 Jahre alt.

Darya ist wie die Abbessinier allgemein, eine gesellige Katze, die viel Aufmerksamkeit braucht. Das intelligente, neugierige Tier folgt dem Menschen gerne durch die ganze Wohnung und zeigt sich interessiert an seinen Aktivitäten. Einerseits ist sie gerne dabei, wenn etwas los ist, genießt aber andererseits auch die Kuschelpausen auf dem Sofa. Auch mit Hunden versteht sich eine Abessinier in der Regel gut.

Bei ihren Artgenossen hingegen ist Darya gerne die Alleinprinzessin, für sie suchen wir deswegen einen liebevollen Einzelplatz mit Katzenerfahrung und viel Zeit für Schmuseeinheiten.

Darya hat einen starken Bewegungsdrang, daher sollte ihr immer genug Platz und nach der Eingewöhnungszeit auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung stehen.

Darya ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder Tel: 0174 – 30 55 810.

Samir

Bengale, Marbled Tabby
Kater, kastr.
geb. ca 2011

Der hübsche Bengalkater Samir hat ein kontaktfreudiges, freundliches Wesen und ist sehr lieb & verschmust innerhalb der häuslichen vier Wände. Er ist geschätzt 7 Jahre alt und top fit; klettert und springt gerne und braucht jede Menge Beschäftigung. Auch Besuch wird gerne belagert bis Samir seine Streicheleinheit bekommen hat. Kinder im neuen Haushalt sollten schon älter sein.

Bengalen sind rassetypish eher Einzelgänger und der stets energiegeladenener kleiner Kerl ist bei seinen Artgenossen gerne auf Krawall aus. Da er eine freiheitsliebende Katze ist, ist es keine Option ihn einzusperren; als Freigänger verteidigt er allerdings sein Territorium eisern, keine andere Katze darf ihm dabei zu nahe kommen. Samir kennt leider keine Angst, hat dafür aber Kraft und Ausdauer. Daher hat er auch die eine oder andere Schramme davongetragen…

Samir benötigt ein liebevolles Heim mit Auslauf in ruhiger Lage damit er seine Energie ausleben kann – und möglichst keinen Katzen in der unmittelbaren Nachbarschaft. Dann ist er einer der zufriedensten und liebsten Kater.

Samir ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder Tel: 0174 – 30 55 810.

Yasmina

BKH, seal point
Katze, kastr.
geb. ca 2017

Yasmina mit den eindrucksvollen Augen ist ein sehr hübsches aber anfangs etwas schüchternes & vorsichtiges Katzenmädel für das wir dringend ein liebevolles Zuhause mit Katzenerfahrung, etwas Geduld und viel Zeit für einfallsreiche Spiele und ausgiebige Schmuseeinheiten suchen. Yasmina ist bereits auf einem sehr guten Weg Vertrauen in Menschen zu gewinnen und herauszufinden wie schön streicheln, schmusen und spielen sein kann. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein.

Yasmina ist geschätzt ca. 1 Jahr jung. Sie ist sehr sozial zu anderen Katzen und sollte zu einer bereits vorhandenen ebenfalls sozialen Katze ziehen mit der späteren Möglichkeit auf Freigang.

Yasmina ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder Tel: 0174 – 30 55 810.

Bella

Bengalin, Silver
Kätzin, kastr.
geb. ca 2013/2014

Bella mit der ausgefallenen Silver Tabby Zeichnung ist eine sehr hübsche, verschmuste, menschenbezogene und äusserst lernfähige Bengalen Katze. Sie ist geschätzt ca. 4 Jahre alt.

Da sie rassetypisch sehr freiheitsliebende Katze ist suchen wir für sie einen liebevollen Einzelplatz mit Freigang in ruhiger Lage damit sie ihre Energie ausleben kann. Bengalen sind eher Einzelgänger, so auch Bella. Kinder im neuen Haushalt sollten schon älter sein.

Bella ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder Tel: 0174 – 30 55 810.

Tinka

Aktuelles Notfellchen:
Kreuzung zwischen Birma und BKH
Kätzin, kastr.
geb. ca. 2011/2012

Tinka ist eine sehr hübsche und liebe, zuweilen etwas eigenwillige  Birma-BKH Mix Kätzin. Sie ist geschätzt ca. 6 Jahre alt.

Tinka musste leider schweren Herzens abgegeben werden, da ihr Herrchen zum Pflegefall wurde und kaum noch laufen kann. Wegen seiner Gehbehinderung ist er schon ein paar mal über Tinka gestolpert und gestürzt.

Für sie suchen wir dringend einen liebevollen und verständnisvollen Einzelplatz wo sie Alleinprinzessin sein darf. Am liebsten bei älteren Leuten die es nicht stört, wenn sie gerne mit ihnen kuschelt oder gelegentlich um die Beine streicht, wo sie auch gerne  was erzählen darf, die aber auch mal “Nein” sagen können. Katzen haben ihren eigenen Kopf, so auch Tinka, sie testet ab und zu, wie weit sie bei Herrchen oder Frauchen gehen kann, was die Mensch-Katzen-Beziehung durchaus strapazieren kann. Deswegen müssen bei ihr die „Spielregeln“ von vornherein festgelegt sein. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein und Hunde sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein.

Tinka möchte nach der Eingewöhnungszeit auf jeden Fall Freigang in einer ruhigen Lage zur Verfügung haben, mit einem reinen Wohnungsplatz war sie nicht glücklich.

Bei Abgabe ist Tinka bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: obermeier@notfall-rassekatzen.de oder Tel: 0174 – 30 55 810.