Diese Hunde suchen ein Zuhause

Es sind keine Hunde bei uns in der Auffangstation untergebracht.  Wir wünschen aber allen Tieren, die hier zur Hilfe der Vermittlung vorstellt werden, dass sie schnell ein wunderschönes neues Zuhause finden – die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie im Tiersteckbrief.

Für die kurzzeitige Unterbringung von Fundhunden sind wir derzeit immer noch auf der Suche nach zuverlässigen, liebevollen Pflegestellen. Falls Sie jemanden kennen oder auch selber einen Hund für kurze Zeit beherbergen können, wären wir dankbar,
wenn Sie sich bei uns melden würden!

hund-vermBild68

Saki

Saki ist ein menschenfreundlicher Rüde, der auch Kindern gegenüber völlig offen ist.

Der zweijährige, kastrierte Rüde geht meist ganz gut an der Leine, ist stubenrein, fährt gut im Auto mit und bleibt auf seiner Pflegestelle schon ein paar Stunden alleine. Offene Treppen steigt Saki ohne Probleme, er schwimmt gerne und liebt das Wasser. Der nette Saki ist mit allen anderen Hunde verträglich und macht sich auch nichts daraus wenn er mal angebellt wird.

Auf seiner Pflegestelle läuft Saki schon an einer Schleppleine frei, weil er sehr auf seine Menschen achtet.

Saki liebt die Bewegung ist aber auch entspannt und mag es gemütlich abends in seinem Körbchen zu schnarchen.

Saki sucht eine nette Familie auf Lebenszeit für sich und freut sich auf Besuch in der Nähe von Bad Abbach.

Für mehr Informationen und einen Besuchstermin kontaktieren Sie bitte:
Familie Brandmiller
0151/56912149 oder 09405/918816

Dorle

Pinscher-Mix
Hündin, kastr
geb. ca 2017

Die hübsche kleine Dorle ist eine von drei Mischlingshunden, die bei ihrem Besitzer auf einer Farm ihr bisheriges Leben an der Kette leben mussten, ohne jegliche Zuwendung.

Die Kettenhaltung ist auf Malta legal. Ein Gesetz, um Tiere vor diesem Schicksal zu schützen, ist noch nicht in Kraft getreten zum Leid aller betroffenen Tiere und den Tierschützern, die vehement dagegen ankämpfen.

Zum Glück befreiten Tierschützer Dorle aus diesem Alptraum und brachten sie in das Tierheim von Malta. Doch das überfüllte Tierheim ist kein guter Ort für eine junge sensible Hündin. Inzwischen wurde Dorle auf der Pflegestelle Gabi Obermeier in Velden aufgenommen, wo sie nun auf „ihre“ Familie wartet.

Dorle ist eine sensible, aber recht aufgeckte Hündin; freundlich und lieb im Umgang mit den Menschen und ihren Artgenossen. Dorle ist circa 1 Jahr jung. Gern möchte sie durch Hilfe lieber Menschen ihre Vergangenheit vergessen und ein glücklicher, umsorgter Hund werden.

Der Pinscher ist ein freundlicher Hund, der es liebt, zu spielen und herumzutollen, so dass er sich als Familienhund gut eignet.

Wir suchen für die kleine Dorle ein vertrauensvolles Zuhause, in dem sie das bekommt, was ihr in ihrem bisherigen Leben fehlte: viel Liebe, Geborgenheit und ganz viel Zuneigung sowie Kuscheleinheiten.

Dorle wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Video: hey, neue Umgebung 😀 Video: Fensterplatz ergattert 😀 Video: Spiel mit mir 😀

Bei Interesse meldet Euch bitte unter: Tel: 0174 – 30 55 810.

Chewy sucht neues Zuhause

Hallo,

mein Name ist Chewy. Ich bin ein 8 Jahre alter Schäferhund Mischling und wohne gerade bei meiner Familie in Unterschleißheim bei München.

Wir hatten viele wundervolle Jahre zusammen und ich war stets ein treuer und liebender Begleiter an der Seite meiner Herrchen.
Nun ist aber leider die Zeit gekommen um Lebewohl sagen zu müssen. Leider fehlt meiner Familie arbeits- und krankheitsbedingt die Zeit um sich ausgewogen um mich zu kümmern.
Ich bin nämlich ein aufgeweckter und intelligenter Hund der viel Auslauf braucht und sich sehr darüber freut wenn sein Köpfchen ein wenig mehr gefordert wird als nur sitz, platz oder bleib. Ich lerne, nach wie vor, sehr gerne neue Kommandos und lasse mir gerne neue Kunststücke einfallen um meinen Mitmenschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Da mir meine jetzige Familie leider nicht mehr das bieten kann was ich verdiene und brauche suche ich hiermit ein neues zu Hause. Zugegebenermaßen muss ich sagen, dass ich nicht immer sehr einfach bin und zu Beginn einer neuen Freundschaft ein bisschen mehr Zeit brauche um mich neuen Freunden und einer neuen Familie anzunähern und ihnen zu vertrauen. Aber sobald ich Vertrauen gefunden habe werde ich euch über alles lieben und einer der treusten Begleiter sein die man sich vorstellen kann. Ich liebe es in der Nähe meiner Herrchen zu sein und liebe es wenn ich die ein oder andere längere Streicheleinheit bekomme.

Ich habe ein Schulterhöhe von ca. 55 – 60 cm. Bin sowohl gechipt als auch geimpft und nicht kastriert (vielleicht kommt daher mein manchmal etwas übermütiges Temperament anderen Rüden gegenüer).
Es ist nicht so das ich andere Hunde nicht leiden kann, aber ich konzentriere mich lieber auf meine Herrchen. Ich erfülle natürlich auch das Hunde-Katzen Klischee Ding. Die felligen kleinen Tiere zählen nicht unbedingt zu meinen besten Freunden.

Ich bin auf der Suche nach einem Herrchen oder Frauchen welches schon Erfahrung mit Hunden hat und vor allem die Zeit hat sich gut und intensiv um mich zu kümmern. Ich liebe es draußen in der Natur zu sein und mein Näschen in allerlei tolle Dinge stecken zu können. Habe aber auch nichts gegen einen Abend vor dem Fernseher.

Auch wenn ich in meinem jetzigen zu Hause zwei andere Hundefreunde in unserem Gemeinschaftsgarten habe, wäre es mir wohl lieber wenn mein neues zu Hause erst einmal nur für mich ist. Ich brauche manchmal etwas länger um mich an neue Gegebenheiten und Dinge zu gewöhnen, daher würde ich mich sehr darüber freuen wenn wir uns bei ein paar kleineren Treffen anschnüffeln und anfreunden könnten.

Ich freue mich darauf euch bald kennenzulernen,
Euer Chewy

Erreichen könnt Ihr mich über mein Herrchen: Tel: 0176/82026051

Sami

Mischling
Rüde, kastr
geb. ca. 2009

Was ihm widerfahren ist, können wir immer noch nicht begreifen … einfach so von Menschenhand (kann man da noch von “Menschen” sprechen?) mutwillig die Augen ausgestochen zu bekommen um danach auf der Straße und schlussendlich in einem Tierasyl zu landen. Nur noch Schmerzen, Dunkelheit und Angst, weil er geblendet wurde.

Aber Sami hatte wohl einen Schutzengel und der kleine blinde Hund lebt nun seit März auf einer Pflegestelle in Velden (LKR Landshut)

Sami ist ca 9 Jahre alt, wurde inwischen tierärztlich behandelt und ist – mit Ausnahme seiner geschädigten und erblindeten Augen – kerngesund. Er ist sehr meschenbezogen, hat schnell herausgefunden, daß er nun keine Angst mehr zu haben braucht und schnell sich auf der Pflegestelle zurechtgefunden. Da Sami in seinem Wesen sehr verträglich ist, wurde auch der Kontakt zu den anderen Tieren dort zunächst mal problemlos aufgebaut und es schien, als hätte er sein endgültiges Zuhause gefunden.

Anscheinend können ältere Hunde aber sozialen Stress schlechter verarbeiten als ihre jüngere Artgenossen; fällt aber aufgrund ihres passiven Verhaltens weniger auf. So auch bei Sami, er reagiert mit seinen 9 Jahren nun viel sensibler auf Stress. Ihm wurde es wohl zeitweise im inneren Wohnbereich der Pflegestelle durch die anderen jüngeren wuseligen Artgenossen etwas stressig (auch wenn sie ihn nie belästigten o.ä.).

Also suchte er sich einen Rückzugsort; er verzieht sich gerne in sein Körbchen draussen auf der Terrasse, wo er sich sicher und beschützt fühlt und in Ruhe schlafen kann. Bei Wind und Wetter. Wenn er Schmusebedarf hat, kommt er rein, ansonsten fühlt er sich auch allein recht wohl. Es ist unfaßbar, daß er immer noch so großes Vertrauen zu Menschen hat und es so genießt, gestreichelt und geliebt zu werden. Höhepunkt des Tages: Bauchikraulen auf dem Sofa!

Für ihn suchen wir deswegen einen liebevollen Einzelplatz mit viel Verständnis und noch mehr Zeit für Schmuseeinheiten, am liebsten bei älteren Leuten wo es auch ruhig ist. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein. Schön wäre es, wenn es einen umzäunten Garten, eine sichere Terrasse, Balkon o.ä. geben würde.

Sami ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Video: Sami mitten im Gewusel 😀             Video:Sami schmust mit „seinem Menschen“ 😀

Bei Interesse meldet Euch bitte unter: Tel: 0174 – 30 55 810.

Lucky

Mischling
Hündin, kastr
geb. ca. 01/ 2016

Lucky ist eine sehr liebe, hübsche und gelegentlich etwas stürmische Hündin, die ca. Anfang 2017 das Licht der Welt erblickte. Sie wurde mit Staupe infiziert aufgegriffen und war anfangs nicht mehr in der Lage richtig zu laufen.

Aber Lucky hatte wohl einen Schutzengel und konnte noch rechtzeitig behandelt und auch geheilt werden. Durch intensive Physiotherapie hat sie das Gehen wieder erlernt, wenn auch zeitweise noch ein wenig wackelig. Stundenlange Spaziergänge sollte man ihr nicht zumuten, eine halbstündiges Gassigehen schafft sie aber locker.😀

Lucky lebt auf einer Pflegestelle in Velden (LKR Landshut)

Lucky ist bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Für sie suchen wir einen verständnisvollen Platz bei einem weiteren größeren Rüden oder auch alleine, wenn man viel Zeit für sie hat. Kleinkinder, kleine Hunde und Katzen ist sie gewohnt, sollten aber nicht unbedingt in ihrem neuen Zuhause sein.

Bitte gebt Lucky eine Chance und gebt ihr ein tolles Zuhause. Natürlich stehen wir mit Rat und Tat zur Seite!!!

Video: Lucky macht Siesta 😀          Video: Lucky ist unterwegs 😀

Bei Interesse meldet Euch bitte unter: Tel: 0174 – 30 55 810.