Unter einem Lkw im Gewerbegebiet wurde das kleine, völlig fertige Fellbündel gefunden: der Zustand war mehr als besorgniserregend. Die ersten Tage nach ihrer Rettung musste das Katzenkind in der Tierklinik verbringen. Dort konnte sie langsam stabilisiert und behandelt werden: das linke Auge war von einer massiven Katzenschnupfeninfektion sehr stark geschädigt.

Auch in den folgenden Wochen musste sie die Behandlung mit div. Augensalben und Medikamenten über sich ergehen lassen. Das wochenlange Tragen eines Halskragen zum Schutz des Auges hat die Kleine tapfer ertragen: nur eine kleine Trübung in der Hornhaut blieb zurück.

Inzwischen hat sie sich zu einem lustigen, aufgeweckten Katzenkind entwickelt. Schmusen mit Menschen und Schnurren liebt sie über alles. Aber auch Spielen mit Spielmäusen, Spielangeln findet sie grossartig. Zu anderen Katzen ist sie sehr sozial.

Für die Diashow einfach ein beliebiges Bild anklicken 😀

Wir suchen für Siemsia ein liebevolles Zuhause mit viel Zeit für einfallsreiche Spielstunden und ausgiebige Schmuseeinheiten; gerne zu einem etwa gleichaltrigen, auch sehr sozialen Katzenkind dazu. Keine Einzelhaltung. Wohnungsplatz mit vernetztem Balkon wäre ideal.

Die ca. 6 Monate alte Siemsia ist kastriert, geimpft und gechipt und tätowiert

Wenn Sie Siemsia bei sich aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Tierschutzverein Schleissheim, E-Mail: info@tierschutzverein-schleissheim.de, Telefon: 0162/3229555

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.