Kater Caruso ist nach über 4 Jahren wieder heil daheim !

carus0-2Eine Münchnerin aus dem Stadteil Bogenhausen hat ihre Hauskatze namens Caruso über vier Jahre nach deren Verschwinden wohlbehalten zurückbekommen. 🙂

Caruso (Bild anklicken) wurde am Montag, den 25.07. vom Tierschutzverein  eingesammelt, nachdem er in Oberschleissheim als Fundkatze aufgegriffen wurde. Im Tierheim konnte der Chip der Katze ausgelesen und der überglückliche Besitzer ermittelt werden.

Caruso wurde umgehend von der Mutter der Besitzerin abgeholt … Freude über alles… es passieren doch immer wieder Wunder!!

💡 Originelle Spende

witzige-spendeAm Donnerstag erreichte uns eine kleine Schatzkiste voll Geld von lieben Spendern ….schauen wir mal wieviel es ist….richtig schwer….sollen um 100 Euro sein… 🙂

Wir und vor allem unsere 4-beinigen Bewohner sagen ein herzliches Dankeschön für die originelle Spende 🙄

23.07. upps … es sind sogar um 155 Euro – danke !!!

Tiere bitte registrieren lassen!!!

tasso-antragEs kommt leider öfters vor, dass wir gechipte Tiere als Fundtiere ins Tierheim bekommen, diese aber leider nicht registriert sind! Das erste ist ja erst einmal löblich, aber ohne Registrierung nützt der beste Chip nichts…
Uns ist es bewusst, dass die Tierbesitzer dies meistens nicht mit Absicht machen – sie wissen es oft einfach nicht besser. Auch viele Tierärzte chippen zwar, dürfen aber  die Registrierung nicht selbst durchführen,

Deshalb unsere dringende Bitte – Chip JA, aber dann auch bitte MIT Registrierung. Registrieren lassen kann man sich bequem online bei  TASSO e.V. oder beim Deutschen Haustierregister und erhält dann seine Unterlagen per Post. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten  – und würde unsere Arbeit oft enorm erleichtern 🙂

Dringender Spendenaufruf! Notfall-OP für Furby! Bitte helft uns!

Furby 3. Tag nach OPUpdate 21.04.: Heute Nachmittag kam die erlösende Nachricht, Furby hat die OP gut überstanden und ist aus der Narkose erwacht. Seine Pflegestellen-Mama war überglücklich, ihren Schützling wieder mit nach Hause nehmen zu können.

Furby sieht zwar zur Zeit aus wie ein armes, kleines Monsterchen.. 😕 Aber ist ja nur zu seinem Besten. Fell wächst nach.. Jetzt schabt die Nasenfalte nicht mehr an seinen Augen, das Gaumensegel wurde gekürzt und die Nasenlöcher erweitert. Foto (anklicken!): Furby am 3. Tag nach der OP 🙂

Sein Frauchen wird ihn in den nächsten Wochen liebevoll umsorgen und wir sind alle wahnsinnig froh, dass die Operation erfolgreich verlaufen ist..

An dieser Stelle noch einmal ein großes Danke an alle Spender, die dies möglich gemacht haben und gute Besserung an Furby 🙂

Weiterlesen →