Pinscher-Mix
Hündin, kastr
geb. ca 2017

Die hübsche kleine Dorle ist eine von drei Mischlingshunden, die bei ihrem Besitzer auf einer Farm ihr bisheriges Leben an der Kette leben mussten, ohne jegliche Zuwendung.

Die Kettenhaltung ist auf Malta legal. Ein Gesetz, um Tiere vor diesem Schicksal zu schützen, ist noch nicht in Kraft getreten zum Leid aller betroffenen Tiere und den Tierschützern, die vehement dagegen ankämpfen.

Zum Glück befreiten Tierschützer Dorle aus diesem Alptraum und brachten sie in das Tierheim von Malta. Doch das überfüllte Tierheim ist kein guter Ort für eine junge sensible Hündin. Inzwischen wurde Dorle auf der Pflegestelle Gabi Obermeier in Velden aufgenommen, wo sie nun auf „ihre“ Familie wartet.

Dorle ist eine sensible, aber recht aufgeckte Hündin; freundlich und lieb im Umgang mit den Menschen und ihren Artgenossen. Dorle ist circa 1 Jahr jung. Gern möchte sie durch Hilfe lieber Menschen ihre Vergangenheit vergessen und ein glücklicher, umsorgter Hund werden.

Der Pinscher ist ein freundlicher Hund, der es liebt, zu spielen und herumzutollen, so dass er sich als Familienhund gut eignet.

Wir suchen für die kleine Dorle ein vertrauensvolles Zuhause, in dem sie das bekommt, was ihr in ihrem bisherigen Leben fehlte: viel Liebe, Geborgenheit und ganz viel Zuneigung sowie Kuscheleinheiten.

Dorle wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis vermittelt.

Video: hey, neue Umgebung 😀 Video: Fensterplatz ergattert 😀 Video: Spiel mit mir 😀

Bei Interesse meldet Euch bitte unter: Tel: 0174 – 30 55 810.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.